Ihr möchtet euer Pferd bei der Genesung unterstützen? Euer Pferd hat wiederkehrende Probleme, wie Husten, Mauke, Kotwasser, Koliken, Milbeninfektionen, etc.? Weißt euer Pferd ständig unterschiedliche Symptome auf? Hat euer Pferd immer wieder angelaufene Beine oder ein anderes akutes bzw. chronisches Problem? Sind euch Verhaltensänderungen aufgefallen, wie Abgeschlagenheit oder Aggressivität?
Ich biete euch die traditionelle chinesische Veterinärmedizin (TCVM) als Alternative zur westlichen Schulmedizin an.

Am Anfang jeder Behandlung steht eine intensive und tiefgehende Anamnese. Hierbei konzentrieren wir uns auf die Suchen nach der Ursache der Probleme.

Die Schulmedizin bekämpft zumeist nur die Auswirkungen, jedoch nicht die Ursache des Problems. Das führt nicht selten dazu, dass sich die Symptome nach kurzer Zeit erneut zeigen. In manchen Fällen verschlechtert sich die Lage sogar und neue Probleme gesellen sich hinzu.

Was machen wir in der TCVM anders? Wir suchen die Ursache im gesamten System des Körpers. Kurz und einfach erklärt: Zu jedem wichtigsten Organen des Körpers (Herz, Milz, Niere, Leber, etc….) werden sogenannte Meridiane (vereinfacht könnte man auch Energiebahnen dazu sagen) zugeordnet. Sind diese blockiert oder anderweitig gestört, so bekommt der zugeordnete Funktionskreis Probleme. Wir wissen aber alle, dass die Organe voneinander abhängig sind und keines nur für sich überleben könnte, so auch die Meridiane. Diese Abhängigkeiten führen dazu, dass bei Husten nicht zwangsläufig der Lungenmeridian die Ursache des Problems ist. Der Husten ist nur ein Symptom eines anderen, tiefer sitzenden Leidens. Dieses gilt es zu finden und zu beheben. Denn nur so gelangen wir von einer temporären Heilung zu einer dauerhaften Genesung.

Ist die Ursache erkannt, kann ich mithilfe von Akupunkturnadeln, Laser, Moxa und Kräutern deinem Pferd helfen. Die TCVM jedoch keine Wunderheilung. Probleme, die sich über Monate und Jahre entwickelt haben, bedürfen auch einer gewissen Zeit der Heilung.

Ihr wisst nicht, ob das Problem eures Pferdes mithilfe von Akupunktur zu lösen ist? Kein Problem, nehmt einfach Kontakt mit mir auf, ich berate euch gern.

⬅ EQUIPATHIE® TAPING ➡